9 Gsteig - Arnensee

Hohe Gipfel und idyllische Seen

Der schön angelegte Weg führt uns entlang des Reuschbaches. Wir tauchen dabei förmlich in den Wald ein. Auf der Alp Reusch erreichen wir ein Plateau auf 1‘343 m ü. M. Hier herrscht meist reges treiben. Nach der Reusch überqueren wir die Kantons- und Sprachgrenze und machen einen Abstecher in den Kanton Waadt. In der Ferne ist die Luftseilbahn des Glacier 3000 zu sehen. Nach dem Col du Pillon steigen wir über Alpweiden zum Lac Retaud. Im gemütlichen Restaurant wird der Kaffee auf Französisch bestellt. Im Wasser des Seeleins spiegeln sich die Gipfel des Diablerets Massivs. Vom verträumten Bergsee geht es weiter zum grossen Bruder, dem Arnensee. Am Etappenziel angelangt, fühlt man sich beim Blick zurück ins wilde Kanada versetzt.

Etappenbeschrieb PDF 0.5MB

Sehenswürdigkeiten

Etappendaten

Arnensee Distanz: 14km
  Zeitbedarf: 5.5h
  Aufstieg: 1020m
  Abstieg: 660m

Höhenprofil Etappe 9